Ich brauche Hilfe bei:

Die Europäer sind für die Ukraine vereint. Suchen Sie hier nach Hilfe.

Finden Sie Unterkunft, Transport und Übersetzungsdienste.
Menschen auf dem Bahnhof in Kiew
Foto: Bahnhof in Lviv (Heathcliff O'Malley)

Ich kann helfen:

1. Erstellen Sie ein Konto als "Freiwilliger" mit Ihren Daten oder verwenden Sie die Einzelanmeldung.

2. Sie werden in der Lage sein, Hilfe in einem der von uns angegebenen Bereiche anzubieten, wie z. B.: Unterkunft, Transport, Kleidung, Lebensmittel usw.

3. Beschreiben Sie Ihr Angebot und geben Sie einen nahegelegenen Standort an, damit die Besucher unsere Standortfilter verwenden können.

4. Wenn Sie zum ersten Mal ein Hilfsangebot für eine Unterkunft oder einen Transport abgeben, werden Sie aufgefordert, Ihre Identität zu überprüfen. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um diese Plattform noch sicherer zu machen, insbesondere da die meisten Flüchtlinge Frauen und Kinder sind.

5. Wenn die Überprüfung fehlschlägt, erhalten Sie eine Erinnerung per E-Mail, um sie zu wiederholen. Keine E-Mail-Erinnerung bedeutet, dass Sie erfolgreich verifiziert wurden.

6. Sobald Ihr Eintrag online ist, können Flüchtlinge Sie kontaktieren. Auch sie werden gebeten, sich zu verifizieren. 

7. Sie werden direkt von dem Flüchtling kontaktiert. Er kann Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer nicht sehen. Sie erhalten eine E-Mail mit ihrer Nachricht und Angaben, wie Sie sie direkt kontaktieren können.

8. Kontaktieren Sie den Flüchtling direkt! Sie können ihn anrufen, auf die E-Mail antworten oder ihn auf WhatsApp oder Telegram finden.

9. Sobald Sie sich entschlossen haben, einem Flüchtling zu helfen und Ihr Hilfsangebot erfüllt ist, deaktivieren Sie bitte Ihren Eintrag.

Auf dem Laufenden bleiben

Für Ukrainer in Not: Treten Sie dem Telegram-Kanal bei, um über neue Postings benachrichtigt zu werden!

Wenn Sie unserem Telegram-Kanal beitreten, werden Sie über neue Stellenausschreibungen benachrichtigt, die möglicherweise den richtigen Service für Sie bieten.

Ganz gleich, ob Sie Hilfe bei der Beförderung, der Suche nach einer Unterkunft oder Übersetzungsdiensten benötigen, es gibt jede Minute neue Angebote von Freiwilligen in Europa. Melden Sie sich jetzt an und verpassen Sie nichts mehr!

Natürlich ist jeder willkommen, sich dem Kanal anzuschließen, aber am nützlichsten ist er für Ukrainer in Not.

Verbindung von Menschen in Europa mit Flüchtlingen aus der Ukraine

Eine Plattform für verfügbare Unterkünfte, private Transporte und jede andere Hilfe, die Menschen, die die Ukraine verlassen, benötigen könnten.

Freunde und Familie zusammenbringen

Viele Ukrainer haben Familie und Freunde in ganz Europa. Die Anreise dorthin kann jedoch schwierig und kostspielig sein. Deshalb versuchen wir, die Weiterreise zu organisieren.

Standortbezogene Suche

Auf unserer Website können Sie Wohnungs-, Übersetzungs- und Fahrdienste anbieten. Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald Ihre Hilfe benötigt wird.

Den Überblick behalten

Wir wollen sicherstellen, dass derjenige, den Sie als verfügbar ansehen, auch wirklich verfügbar und einsatzbereit ist.

Unterstützen Sie die Einreise von Ukrainern nach Europa!

Nach dem schockierenden Einmarsch Russlands sind viele Menschen in der Ukraine gezwungen, ihre Häuser, ihren Lebensunterhalt, ihre Freunde und ihre Familie zu verlassen, um in Sicherheit zu gelangen. Sie sind dringend auf unsere Unterstützung angewiesen. Derzeit fliehen vor allem Frauen und Kinder in Richtung Europa, während ihre männlichen Verwandten gezwungen sind, zurückzubleiben.

Viele haben sich in großer Eile auf den Weg gemacht, mit wenig Mitteln und ohne ihr endgültiges Ziel zu kennen.

Dies ist eine Krise, der wir uns nicht entziehen können. Wir müssen jetzt Solidarität zeigen und helfen, wo immer wir können, als Europäer, als Menschen.

Da die Organisationen mit der Bewältigung dieser humanitären Krise überfordert sind, versuchen wir mit dieser Plattform unseren Teil dazu beizutragen. Weitere Informationen darüber, was andere Organisationen tun, finden Sie in unserer Sammlung von hilfreichen Links.